Vierzehnter bis sechzehnter Januar im Jahr des Kulturhauptstadtschocks

Yoyoyo, i came here all the way from Starhembergstrada. Warm ist's hier (supa Heizung), der Autolärm von der dauerbefahrenen Straße vor meiner Nase ist nur durch Kopfhörer oder laute Musik seitens des Kofferradios auszuhalten.

Ausschwitzen, statt -sitzen (das wird dann sicha im Sommer beklagt...) - damit meine ich aber sich nicht einen cleanen Zustand. Sehe gerade eine Jugendbande (Ha! Zu viel Linzer Rundschau gelesen... oda was?), neinnein, eine Schulklasse, die da gegenüber also beim Lentos, auf Kunst steht...
Im wahrsten Sinne, stehen doch einige auf den Beton-Autoskulpturen.
So das reicht, ich muss jetzt Comics lesen & mein mitgebrachtes Keyboard malträtieren. Well & Out. mr. linzest was here. Das Jahr der Ente --- friss sie nicht & stirb nicht! cool shit....