Info

ausgewählt im Rahmen des LINZimPULS „the day after – Linz 2010“

Ein neues KAPU-Projekt steht an und wir hoffen auf rege Beteiligung eurerseits!

Worum`s geht:
Wir haben uns entschlossen, 2009 auszusitzen – öffentlich, mitten im Geschehen, mitten im Stadtzentrum.
Wir schaffen (einen) Raum zur Reflexion, zur Inspiration, zur Neuentwicklung von Ideen.
Wir bieten die Möglichkeit zu Kommunikation, kritischem Diskurs, Reflexion und Interaktion.
Daraus sollen Ideen und Kontakte für eine Zukunft ohne Kulturhauptstadtbudget entstehen.
Wir wollen nachhaltig die Energie der Teilnehmer_innen für das Jahr 2009 und die Jahre nach 2009 sparen.

Eingeladen sind:
- Alle, die von 09 die Schnauze voll haben!
- Freund_innen der KAPU
- Linzer Künstler_innen oder Künstler_innen mit linzbezogenem Schaffen
- Linzer Kulturarbeiter_innen

Mit der Voraussetzung: KEIN Projekt bei Linz 2009! Entweder sowieso nicht eingereicht oder abgelehnt!

Für uns steht nicht das Jahr 2009, das kulturell-ökonomische Megaevent im Vordergrund, sondern die Sorge um die Jahre danach. Wertvolle Ideen und Enerigen verpuffen und einer bereits im Vorfeld entstandenen Dynamik wird die Möglichkeit genommen, sich weiter zu entfalten. Ideen und Energien fliessen in Projekte ein, die letztendlich doch dankend abgelehnt werden.

Angelegt ist unser Projekt auf das gesamte Jahr 2009. Die Durchführung des Projekts - das Aussitzen an sich - findet zu realen Arbeitsbedingungen statt mit Anspruch auf angemessene Entlohnung und fiktivem Anspruch auf Urlaub, Krankenstand und Feiertage.
Ausgesessen wir im Contrust auf der Unteren Donaulände - immer werktags von 9:00-17:00!

Bei Interesse bitte das Anmeldeformular ausfüllen